news-studienschwerpunkte.jpg

IBS Nürnberg begrüßt neue Studenten - IBS 13 hat das Studium aufgenommen

Einführungswoche IBS 13

Dass die Zahl 13 nicht immer für etwas Schlechtes steht, beweist uns die neueste Studiengruppe an der IBS Nürnberg. Die inzwischen 13.te Gruppe, bestehend aus 21 jungen Männern und Frauen, hat im Wintersemester 2014/2015 das Studium in der Frankenmetropole aufgenommen und überzeugte schon in den ersten Tagen mit viel Teamgeist, Sympathie und Zielstrebigkeit. Insgesamt wurden Anfang Oktober 27 frischgebackene Studenten an der IBS Nürnberg immatrikuliert, darunter 6 Quereinsteiger, die aufgrund eines Studienwechsels direkt in höhere Semester einsteigen konnten.

Da an der IBS Nürnberg niemand in das kalte Wasser geschmissen wird, begann das Studium mit einer zusammenschweißenden Einführungswoche. Den Höhepunkt bildete der Ausflug zum Brombachsee am 2. Oktober. Ein wunderschöner Sommertag im Herbst bereitete die Kulisse für zahlreiche Spiele, die vor den jüngsten IBS´lern standen. Los ging der tolle Tag im fränkischen Seenland mit einer Segway-Fahrt. Zusammen mit ihren Begleitern Thomas Nau (Direktor der IBS Nürnberg) und Rainer Berger (Dozent an der IBS Nürnberg) mussten alle, nach einer kurzen Probefahrt zu Eingewöhnung, durch einen Parcours steuern, wobei es auf Zeit und Geschicklichkeit ankam. Denn eines stand fest: der Tag sollte zwar Spaß bereiten, aber es ging auch, wie in der freien Wirtschaft, ums Gewinnen! Nach der Segway-Fahrt ging es sodann in das SAN-shine-Camp in Absberg, wo die Gruppe in Teams aufgeteilt wurde und Teamaufgaben zu erledigen hatte. Diese fünf Aufgaben verlangten den Teilnehmern Absprache, Abstimmung, Zielgenauigkeit und vor allem Teamfähigkeit ab, getestet durch z.B. das Fahren auf Teamskiern, das Überqueren einer imaginären Schlucht, Leiter-Golf, Tangram und ein überdimensionales Jenga-Spiel. Über schöne Preise, wie IBS-Rucksäcke und Tassen, konnten sich im Anschluss die Siegerteams freuen. Abgerundet wurde der erfahrungsreiche Tag mit selbstgebackenen Pizzen und der Erkenntnis, dass nicht nur ein toller Tag hinter den neuen Studenten lag, sondern vor allem eine aufregende Zeit vor ihnen liegt.

"Es freut mich jedes Semester wieder, zu sehen, wie aus völlig unbekannten jungen Menschen Teams zusammenwachsen. Ich hoffe, dass sich die an den Tag gelegte Verlässlichkeit, Beständigkeit, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit durch das gesamte Studium unserer neuen Studenten ziehen wird.", so Herr Nau am Ende des Tages. Inzwischen haben die Vorlesungen begonnen, der Ernst des Studiums zeichnet sich langsam ab und wir wünschen allen neuen Studenten eine lehrreiche und unvergessliche Zeit an der International Business School Nürnberg!

0911 2723542
Menü
X