news-studienschwerpunkte.jpg

Auslandssemester in Chile

Auslandssemester Chile - Dunja Rösch

Bei der Wahl des Landes für mein Auslandssemester war für mich ziemlich schnell klar, dass es nach Südamerika gehen sollte. Die Wahl fiel auf Chile, da es ein kulturell vielfältiges und doch sehr modernes Land mit einer wunderschönen Natur ist. Dank meiner Spanischkenntnisse hatte ich auch keinerlei Verständigungsprobleme. Englisch sprechen viele Chilenen eher ungern. Ich habe außerhalb des Zentrums in einem chilenischen Haushalt gewohnt und dabei nicht nur mein Spanisch unglaublich verbessert, sondern auch sonst viele interessante Erfahrungen gesammelt. Ebenso habe ich mich von Beginn an immer und überall willkommen gefühlt, Chilenen sind hilfsbereit, nett und aufgeschlossen, man findet schnell Freunde und Anschluss. Santiago bietet auch schöne Restaurant-Viertel und ein vielfältiges Nachtleben in dem für jeden etwas dabei ist.

Studiert habe ich an der Universidad de Chile, dort hatte ich drei Kurse in englischer Sprache belegt. Die Universität hat die ca. 150 Auslandsstudenten sehr herzlich begrüßt und uns mit vielen hilfreichen Informationen versorgt. Es wurden auch sehr viele verschiedene Möglichkeiten geboten mit chilenischen Studenten in Kontakt zu kommen. Die Kurse und Vorlesungen an der Universität waren sowohl interessant als auch anspruchsvoll. Die Professoren waren jedoch immer zu unterhaltsamen Diskussionen bereit, haben viel Wissen vermittelt und Fragen stets freundlich und ausführlich beantwortet.

Während meines 4-monatigen Aufenthaltes hatte ich die Gelegenheit viele ausgefallene Orte zu bereisen wie die Osterinseln oder San Pedro de Atacama in der Atacama-Wüste. Auch die Hafenstadt Valparaiso und das Tal San Josè de Maipo sind wunderschön und nicht weit von Santiago entfernt, ideal für einen Wochenend-Trip. Die Universität bietet während des Semesters zahlreiche Ausflüge und Kurzreisen an, ansonsten ist es ein Leichtes in Chile zu reisen, die Städte sind alle gut durch Flug- und Buslinien miteinander vernetzt. Chile bietet sich auch hervorragend als Startpunktfür weitere Südamerika-Reisen an, was viele Studenten am Ende des Semesters auch realisiert haben.

Dunja Rösch, Studentin

0911 2723542
Menü
X