Ihr Karrierevorsprung

Sportmanagement Studium

Studieren Sie Sportmanagement an der International Business School

Internationales Managementstudium in der Studienrichtung Sportmanagement mit integriertem Auslandssemester

  • 3 Semester Grundstudium Internationales Management
  • 3 Semester Hauptstudium Internationales Management mit der Studienrichtung Sportmanagement
  • 1 integriertes Auslandssemester
  • 2 integrierte dreimonatige Praktika
  • 2 Abschlüsse: Internationale/r Betriebswirt/in (IBS) mit der Studienrichtung Sportmanagement und Bachelor of Arts in Business Management der University of Sunderland (UK)
  • Studienstart: März bzw. Oktober

Die Sportindustrie ist eine Wachstumsbranche von großer wirtschaftlicher Bedeutung. In Europa arbeiten ca. 15 Mio. Menschen in sportnahen Wirtschaftszweigen. Die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften gerade mit betriebswirtschaftlichen und fremdsprachlichen Kenntnissen nimmt weltweit ständig zu. Als Sportmanagement Absolvent der IBS verfügen Sie über diese wertvolle Doppelqualifikation.

Was ist Sportmanagement?

Vom modernen Sportmanager wird viel erwartet. Die komplexen Strukturen im Sport verlangen professionelles Engagement. Sowohl die Betreiber kommerzieller Sportanlagen als auch die Sportvereine können potenzielle spätere Arbeitgeber sein. Darüber hinaus werden sämtliche Kenntnisse vermittelt, die für Führungsaufgaben in einem Sportbetrieb unerlässlich sind. Sie werden dadurch zu einer „Allroundkraft“, die in den verschiedensten betrieblichen Bereichen einsetzbar ist und darüber hinaus die Gesamtzusammenhänge der Sportbranche kennt.

Der Anteil des Profisports am Bruttoinlandsprodukt der EU belief sich im Jahr 2012 auf ca. 650 Mrd. Euro, ein Indiz für die wirtschaftliche Bedeutung dieser Branche. Allein in den Neubau und die Renovierung von Sportstätten wurden in Deutschland im Vorlauf zur Fussball WM 2006 ca. 1 Mrd. Euro investiert.

Öffnen Sie mit einem Sportmanagement Studium die Tür für eine Tätigkeit in Sportvereinen, Sportverbänden, kommunalen Sportorganisationen oder privatwirtschaftlich organisierten Sport- und Freizeitanlagen sowie natürlich der Sportartikelindustrie.

Der deutsche Staat, Gesundheitskassen, supranationale non-profit Organisationen und nicht zuletzt Multinationale Unternehmen investieren hohe Summen in die Förderung und Entwicklung des Spitzen- und des Breitensports. Unvergessene Spitzensport – Events wie die Fußball WM 2006 in Deutschland haben das Bild der Deutschen auf dem gesamten Globus positiv beeinflusst.

Gerade vom Breitensport für die Allgemeinheit versprechen sich die Unternehmen gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter. Betriebswirtschaftliche Berührungspunkte zum Gesundheitsmanagement und Personalmanagement sind unübersehbar.

Das Sportmanagement Studium richtet sich an angehende Sportmanager, die ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Fachwissen aus der Branche und der Wirtschaft des Sports anreichern wollen. Internationale Aufgaben in Finanzierung, Vermarktung, Management, Recht und Sponsoring sind ohne ein fachspezifische Studium für Führungskräfte nicht mehr zu bewältigen. Als Sportmanagement Absolvent der IBS verfügen Sie über betriebswirtschaftliches und sportbranchenspezifisches Wissen.

Eine einschlägige Berufsausbildung oder ein Praktikum vor dem Studium kann für das Internationale Managementstudium angerechnet werden.


Kostenlos Infos anfordern

Was machen die Absolventen?

"At the time I graduated from IBS Lippstadt my professional interest had developed towards international organizations in the field of branded consumer goods. The international scope of the curriculum at IBS has certainly helped me to develop this interest. The opportunity to study English and Spanish has given me great competitive advantage on the labor market for graduates at that time. Throughout the first years of my professional career I found the experiences gained at IBS to be of great value; be it the content of the studies which provided the necessary theory taught by proven practitioners or the culture on campus which fostered to network and co-work with student fellows."

Markus Ense, Vice President Commerce & Retail, EMEA (Europe, Middle East & Africa), Amer Sports, Munich

 

Einige Beispiele aus dem Kreis unserer Absolventen:

  • Produktmanager bei einem großen Sportartikelhersteller
  • Stellv. Filialleiter eines großen Sporthandelshauses in Frankreich
  • Sales Manager einer bekannten deutschen Sportarena
  • Aufsichtsratsvorsitzender eines Sportvereins
  • Manager Sponsoring & Media im Sportmarketing
  • Team Leader Protocol bei der UEFA
  • Leiter Sponsoring eines Energieversorgers

Kostenlos Infos anfordern

Was studiere ich?

Der praxisnahe Unterricht bereitet die angehenden Sportmanager optimal auf ihr Berufsfeld vor. Der Einsatz moderner Medien ist dabei selbstverständlich, da neue Technologien neue Möglichkeiten schaffen. Kleine Arbeitsgruppen bieten darüber hinaus bessere Lernergebnisse, da die Inhalte besser vermittelt werden.

4. SEM.     5. SEM.6. SEM.

Internationale Betriebswirtschaftslehre

Marketing und KonsumentenverhaltenX
ProduktionsmanagementX
Banken- und BörsenwesenX
Internationales Management X
Internationale FinanzierungXA
Controlling UX
LogistikSX
Internationales Marketing-ManagementLX
E-BusinessAX
N

Sportmanagement

D
SportmarketingXS
SportrechtXS
SportmanagementXE
Internationale SportbeziehungenMX
SportfinanzierungEX
Sportkultur und SporteventsSX
T

Wirtschaftsinformatik

E
Einführung in SAP® ERPXR
Fallstudien zu SAP® ERPX

Fremdsprachen

Wirtschaftsenglisch und Case StudiesXX
Wirtschaftsspanisch oder WirtschaftsfranzösischXX

- Änderungen vorbehalten -

Kostenlos Infos anfordern

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungen Sind das ganze Jahr über möglich, wir haben keine Bewerbungsfristen und keinen Numerus Clausus (NC).

Hier finden Sie alle Details: Bewerbungsverfahren an der IBS Nürnberg

Mal wieder ein tolles Sport- und Eventprojekt: Der IBS-Health Day

Hier noch einmal ein kurzer Rückblick auf alle Aktivitäten und Vorträge, die an dem Gesundheitstag der IBS geboten wurden. Da es das Ziel des Tages war, anderen die Bedeutung und Wichtigkeit von...

IBS Exkursion zu PUMA

PUMA aus der Sicht des Sportmanagements

Am 9. Dezember 2015 besuchten die Sportstudenten der IBS, mit ihrem Dozenten Rainer Berger, das Puma Headquarter in Herzogenaurach. Nach einer lebhaften Führung durch die Räumlichkeiten gab es...

Scheckübergabe St. Ludwig moves Nürnberg

Projektbilanz – das brachte "St. Ludwig moves Nürnberg"

Mitte September konnten alle Beteiligten des Projektes "St.Ludwig moves Nürnberg" nach dem sommerlichen und gut frequentierten Sportprojekt Bilanz ziehen. Die erzielten Einnahmen in Höhe...

Traumjob Sportmanager – wie die Berufung zum Beruf wird

Fußball, Leichtathletik, Schwimmen, Reiten, Handball - die Liste an Sportarten mit denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Freizeit verbringen könnte natürlich noch viel länger sein. Aber...

St. Ludwig moves Nürnberg

Innovatives Sportprojekt - Kick-Off-Event am 23.5.15

Studierende der International Business School Nürnberg organisieren seit März 2015 in enger Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde St. Ludwig ein 2-monatiges Fitnessprogramm für den fränkischen...

IBS Nürnberg adidas Sportmanagement

Sportmarketing vor Ort – IBS zu Gast bei adidas

Am Montagnachmittag, kurz vor den Osterferien, besuchten aktive IBS-Studierende die adidas Group in Herzogenaurach. Ziel der Exkursion war es, aus erster Hand mehr zum Thema Sportmarketing zu...

Weitere Berichte finden Sie im Mitteilungsarchiv.

 

Menü