Ihr Karrierevorsprung

General Management Studium

Studieren Sie General Management an der International Business School

Internationales Management Studium in der Studienrichtung General Management mit integriertem Auslandssemester

  • 3 Semester Grundstudium Internationales Management
  • 3 Semester Hauptstudium Internationales Management mit der Studienrichtung General Management
  • 1 integriertes Auslandssemester
  • 2 integrierte dreimonatige Praktika
  • 2 Abschlüsse: Internationale/r Betriebswirt/in (IBS) mit der Studienrichtung General Management und Bachelor of Arts in Business Management der University of Sunderland (UK)
  • Studienstart: März bzw. Oktober

Mit der Studienrichtung General Management bereiten sich Nachwuchsführungskräfte für Aufgaben im Rahmen des strategischen und internationalen Managements vor und qualifizieren sich für Querschnittsaufgaben. Wir bieten Ihnen ein Managementstudium und ein Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (BWL), mit deren Grundlagen Sie sich im späteren Berufsleben von einem Generalisten zu einem Spezialisten mit Weitblick entwickeln.

Was ist General Management?

Voraussetzung für eine erfolgreiche Steuerung und eine nachhaltige Existenzsicherung eines Unternehmens ist eine strategisch ausgerichtete Unternehmensführung, ergänzt und unterstützt durch wirkungsvolle Planungs-, Steuerungs- und Kontrollinstrumente. Die Studierenden der Studienrichtung General Management erstellen Branchen- und Wettbewerbsanalysen, bestimmen strategische Geschäftsfelder und untersuchen die Funktionsweisen von Wettbewerbsstrategien. Global agierende Unternehmen haben einen großen Bedarf an Expertenwissen in den Bereichen Internationale Rechnungslegung (IFRS - International Financial Reporting Standards), Internationales Controlling und Internationales Steuerrecht. Wir statten unsere Studenten gezielt mit diesem Wissen aus.

Im heutigen Wirtschaftsleben benötigen die Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter, die fundierte, praxisorientierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse (BWL) und gute Fremdsprachenkenntnisse besitzen. Unternehmen und Dienstleister müssen sich täglich mit europäischen, internationalen und globalen Geschäftsbeziehungen auseinandersetzen.

Diese Betriebe fordern immer wieder junge Generalisten, die kurz und praxisorientiert BWL gelernt haben. Es ist wichtig, aus vielen Unternehmensbereichen Kenntnisse zu besitzen, um Abläufe optimal zu verstehen. Eines ist nämlich sicher: Die Verzahnung aller Bereiche wird in Zukunft immer stärker sein, gerade wenn eine Software wie SAP® ERP eingesetzt wird.

Eine einschlägige Berufsausbildung oder ein Praktikum vor dem Studium kann für das Internationale Management Studium angerechnet werden.

kostenlos Infos anfordern

Was machen die Absolventen?

"Wir haben bei General Electric zahlreiche Absolventen der IBS über die Jahre hinweg eingestellt und beiderseitig gute Erfahrungen gesammelt. Die akademische Ausbildung und Managementphilosophie der IBS trägt dazu bei, auch weiterhin einen exzellenten Managementnachwuchs für Unternehmen auszubilden."

Peter Salzer, Chief Strategy Officer Western Europe bei General Electric Money

Einige Beispiele aus dem Kreis unserer Absolventen:

  • CEO Western Europe eines Multinationalen Konzerns
  • Deutschland-Chef eines weltweit erfolgreichen Jeans-Herstellers
  • Promotionkoordinator Market Research, Latin America
  • Relationship Manager einer Großbank
  • Geschäftsführer deutschsprachiges Europa bei einer Investorengruppe
  • Vice President Business Management eines internationalen Elektronikkonzerns
  • Direktor eines internationalen IT-Distributors, Australien
  • Director Channel Marketing, USA
  • Director International Business Development, USA
  • Consultant Global Human Resources, USA

kostenlos Infos anfordern

Was studiere ich?

Der praxisnahe Unterricht bereitet die angehenden Managementprofis optimal auf ihr Berufsfeld vor. Der Einsatz moderner Medien ist dabei selbstverständlich, da neue Technologien neue Möglichkeiten schaffen. Kleine Arbeitsgruppen bieten darüber hinaus bessere Lernergebnisse, da die Inhalte besser vermittelt werden.

4. SEM.5. SEM.6. SEM.

Internationale Betriebswirtschaftslehre

Marketing und KonsumentenverhaltenX
Produktionsmanagement X
Banken- und BörsenwesenX
Internationales Management X
Internationale FinanzierungXA
Controlling UX
LogistikSX
Internationales Marketing-ManagementLX
E-BusinessAX
N

General Management

D
International Business EnvironmentXS
BilanzanalyseXS
Internationale SteuerlehreXE
Strategische UnternehmensführungMX
Internationales ControllingEX
Internationales DevisenmanagementSX
T

Wirtschaftsinformatik

E
Einführung in SAP® ERPXR
Fallstudien zu SAP® ERPX

Fremdsprachen

Wirtschaftsenglisch und Case StudiesXX
Wirtschaftsspanisch oder WirtschaftsfranzösischXX

- Änderungen vorbehalten -

 

kostenlos Infos anfordern

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungen Sind das ganze Jahr über möglich, wir haben keine Bewerbungsfristen und keinen Numerus Clausus (NC).

Hier finden Sie alle Details: Bewerbungsverfahren an der IBS Nürnberg

Rückblick: 10 Jahres Feier IBS

Liebe Freunde und Wegbegleiter der IBS, seit nun gut 10 Jahren absolvierten mehr als 300 Studenten aus Deutschland und der Welt an der International Business School Nürnberg ihr Internationales...

IBS Kloster Banz

Ein Klosterbesuch der politischen Art

"TTIP" - eine Abkürzung, die mal mehr und mal weniger häufig in den letzten 5 Jahren aus der Nachrichtenwelt zu entnehmen ist. Doch wofür steht TTIP eigentlich und was hat TTIP mit der IBS...

IBS Studenten bei BMW

Exkursion zur BMW Welt - Premium Tour for Premium Students

Nachdem die bisherigen Exkursionen im Rahmen der ABWL-Veranstaltungen gerne zum Audi-Werk nach Ingolstadt führten, traten wir diesmal den Weg zum Hauptwettbewerber nach München an. Zumal BMW mit der...

Dozent Georg Zwack mit Studierenden aus dem Kurs "Internationale Wirtschaftsgeografie" vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar_IBS_Nürnberg

Exkursion ins grüne Herz Deutschlands

Auf ins Nachbarland - das dachte sich der Kurs "Internationale Wirtschaftsgeografie" der International Business School Nürnberg und machte sich kurz vor Ostern vom Frankenland auf in das...

Michael Wedekind (l.), Vertriebsgeschäftsführer der Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld, und Dr. Matthias Zünkler, Studienleiter der International Business School in Lippstadt.

„Nachhaltige Investments werden immer wichtiger“

Michael Wedekind, Vertriebsgeschäftsführer der Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld referierte am Dienstag, den 5. November 2013, zum Thema "Nachhaltig Investieren - Wie Ökonomie und Ökologie zur...

IBS Studenten zur Exkursion in Frankfurt

Auf der Tagesordnung stand der Besuch der Europäischen Zentralbank, dann ging es ab zur Deutschen Bank und nach einer kleinen Verschnaufpause rundete die Frankfurter Wertpapierbörse ein spannendes...

Weitere Berichte finden Sie im Mitteilungsarchiv.

Menü