Ihr Karrierevorsprung

Hotelmanagement und Tourismus Studium

Studieren Sie Hotelmanagement und Tourismusmanagement an der International Business School

Internationales Managementstudium in der Studienrichtung Hotelmanagement und Tourismusmanagement mit integriertem Auslandssemester

Wer sich für ein Hotel und Tourismus Studium entscheidet, ist auf dem richtigen Weg, in dem bedeutenden internationalen Sektor der Tourismusbetriebswirtschaft Fuß zu fassen.

Hotelmanagement studieren

Sie haben Freude am Umgang mit Gästen, sind ein Teamplayer und träumen von einer vielversprechenden Karriere in der Hotelbranche?

Hotelmanagement studieren bedeutet: viele reizvolle Perspektiven, wie den Beruf als Front Office Manager, Bankettdirektor oder Guest Relations Manager bis hin zum Hoteldirektor. Ob Shanghai, New York, Istanbul oder Paris, ein internationales Hotelmanagement Studium öffnet Ihnen alle Tore der Welt.

Allein in Deutschland arbeiten fast eine Millionen Menschen in der Hotellerie. Die Hotelbranche verzeichnet trotz konjunktureller Schwankungen überdurchschnittlich viele Neueinstellungen und konstantes wirtschaftliches Wachstum. Für diesen Erfolg sind im entscheidenden Maße qualifizierte Hotelmanagement Absolventen verantwortlich, die in der Lage sind ein Hotel zu vermarkten, hohe Kundenzufriedenheit herzustellen und effizient zu wirtschaften.  Professionalisierung und Akademisierung haben längst Einzug in den Wirtschaftssektor „Hotel“ gehalten.

In der Studienrichtung Hotelmanagement der IBS International Business School, werden die Hotelmanagement Studenten seit 1993 auf eine Karriere bei Hotelketten, Kreuzfahrtgesellschaften, Businesshotels, Konferenzhotels, Ferienclubs, etc. vorbereitet. Die Stärken der IBS liegen in dem breiten Fremdsprachenangebot, dem Trainieren der Soft Skills sowie dem integrierten Auslandssemester, das auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Nationalitäten und Kulturen in der Hotellerie vorbereitet.

 

 

Tourismusmanagement studieren

Die Zusammenarbeit mit Menschen verschiedenster Nationalitäten und Kulturen reizt Sie? Eine vielseitige Karriere in der Tourismusbranche ist ihr Traum?

Von der Konzeption neuer Urlaubs- und Freizeitideen bis hin zum Destinationsmanagement: ein Tourismus Studium bereitet auf eine der weltweit größten Branchen mit vielen spannenden Aufgaben vor. In keiner anderen Branche können Sie so viel Zeit im Ausland verbringen. 

Beständig wachsende Umsatzzahlen, Wohlstand, Mobilität und der steigende Freizeitbedarf sind Gründe, warum trotz wirtschaftlicher Schwankungen die beruflichen Perspektiven nach einem Tourismus Studium Abschluss rosig sind. Key Account Manager einer Airline, Direktor  bei einem Reiseveranstalter oder Geschäftsführer eines Event- und Outdoor-Zentrums sind nur einige der attraktiven Berufe nach dem Tourismus Studium.   

Seit 1993 bietet die IBS die Studienrichtung Tourismusmanagement an. Die Stärken der IBS liegen in der Internationalen Betriebswirtschaftslehre und einer Vielfalt tourismusrelevanter Themen vom „Sanften“ Tourismus bis zum Städtemarketing.

In Zeiten der Globalisierung steigt die Nachfrage nach international ausgebildeten akademischen Führungskräften in der Tourismusbranche stetig an. Unsere Tourismusmanagement Studenten werden auf eine internationale Karriere im Tourismus vorbereitet, die durch das integrierte Auslandssemester noch gefördert wird. Neben den Praktika und der anwendungsorientierten Lehre liegt ein Schwerpunkt vom Tourismus Studium auf dem breiten Fremdsprachenangebot der IBS.

 

Was machen die Absolventen?

"In der Tourismusbranche zu arbeiten war schon immer mein Traum. Nach meiner Ausbildung im Reisebüro suchte ich ein passendes Studium, das in möglichst kurzer Zeit und praxisnah Betriebswirtschaftslehre und Tourismus kombiniert. Bei der International Business School Lippstadt wurde ich fündig. Die idyllische Atmosphäre in Bad Waldliesborn und der familiäre Umgang an der IBS haben mich direkt überzeugt. Innerhalb von drei Jahren wurde ich mit dem Fächerangebot, den Projekten, Praktika und meinem Auslandsemester an der Universitat des les Isles Balears in Palma de Mallorca sehr gut auf mein Berufsleben vorbereitet. Mein Traum wurde nach Abschluss meines Studiums erfüllt, denn ich werde bei einem Tourismusunternehmen in Palma de Mallorca meine Arbeitsstelle antreten. Ich kann jedem, welcher in möglichst kurzer Zeit viel lernen und erfahren möchte, dieses Studium nur empfehlen."

Dagmar Raith

Einige Beispiele aus dem Kreis unserer Absolventen:

  • Marketingleiterin bei einem europaweit tätigen Verkehrsdienstleister
  • Destinationsmanager bei einer Fluggesellschaft
  • Leiter „Erschließung neue Märkte“ eines Tourismus-Konzerns
  • Manager „Kreditoren“ eines großen Touristikunternehmens
  • Sales Executive in einem Hotel im Orient
  • Hotelmanagerin in Mexico
  • Business Development bei einer internationalen Hotelkette
  • Director of Human Resources eines großen Hotels in Berlin

kostenlos Infos anfordern

Was studiere ich?

Der praxisnahe Unterricht bereitet die angehenden Hotel- und Tourismusprofis optimal auf ihr Berufsfeld vor. Der Einsatz moderner Medien ist dabei selbstverständlich, da neue Technologien neue Möglichkeiten schaffen. Kleine Arbeitsgruppen bieten darüber hinaus bessere Lernergebnisse, da die Inhalte besser vermittelt werden.

4. SEM.5. SEM.6. SEM.

Internationale Betriebswirtschaftslehre

Marketing und KonsumentenverhaltenX
ProduktionsmanagementX
Banken- und BörsenwesenX
Internationales Management X
Internationale FinanzierungXA
Controlling UX
LogistikSX
Internationales Marketing-ManagementLX
E-BusinessAX
N

Hotel- und Tourismusmanagement

D
TourismusmanagementXS
FremdenverkehrsmanagementXS
StadtmarketingXE
HotelcontrollingMX
HotelmanagementEX
DestinationsmanagementSX
T

Wirtschaftsinformatik

E
Einführung in SAP® ERPXR
Fallstudien zu SAP® ERPX

Fremdsprachen

Wirtschaftsenglisch und Case StudiesXX

Wirtschaftsspanisch oder Wirtschaftsfranzösisch

XX

- Änderungen vorbehalten -

kostenlos Infos anfordern

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungen Sind das ganze Jahr über möglich, wir haben keine Bewerbungsfristen und keinen Numerus Clausus (NC).

Hier finden Sie alle Details: Bewerbungsverfahren an der IBS Nürnberg

Die IBS unterstützt die weltweite Initiative "Education in Tourism" in der Kategorie "Young Skål" von SKÅL INTERNATIONAL des Internationalen Netzwerks für Tourismus Wirtschaft SKAL e.V. und der International Association for Travel and Tourism Professionals SKÅL . SKÅL ist das einzige professionelle Internationale Netzwerk von Hotel- und Tourismusexperten aller Branchen im globalen Tourismus, die in allen Branchen der Tourismuswirtschaft Verantwortung tragen und auf der Basis von Freundschaft miteinander in Verbindung stehen. SKÅL Ansprechpartner in Lippstadt ist Herr Günter Remigius Till, Dozent für Hotel- und Tourismusmanagement.

Als Studierende/r der Studienrichtung "Hotel- und Tourismusmanagement" der IBS International Business School Lippstadt erhalten Sie ab dem 4. Semester die außergewöhnliche Chance von http://www.skal.orgSKAL International - International Association of Travel and Tourism Professionals, mit einem Stipendium in Höhe von 200 Euro monatlich, gemäß den Richtlinien des deutschen "Fördervereins SKAL -Stipendium e. V.", für mindestens ein Jahr unterstützt zu werden. Dozent Günter Remigius Till ist Mitglied des Beirates des Fördervereins für das SKAL - Stipendium.

IBS Studium erfolgreiche Karriere

IBS Absolventin wird Hotelmanagerin

IBS: Frau Mocanu, seit wann wussten Sie, dass es Sie beruflich einmal in die Hotellerie verschlagen soll? S. Mocanu: Ich bin in einer Gastronomen- Familie groß geworden. Mein Vater ist Gastronom...

IBS-Studierende lernen Hotelbetriebe in Köln kennen

Das 4. und das 6. Semester der Studienrichtung Hotel- und Tourismusmanagement besuchten gemeinsam zwei Spitzenhotels in Köln: das Radisson Blu an der Messe und das Pullman in der Kölner City. Dies...

Auszeichnung für Dozent Günter Remigius Till

Bei einem Wettbewerb unter den über 1.000 Mitgliedern von Skål Deutschland, bei dem es um die Aktivitäten für Skål International unter dem Motto "Oute dich als Skålmitglied" ging, wurde...

Dozent Georg Zwack mit Studierenden aus dem Kurs "Internationale Wirtschaftsgeografie" vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar_IBS_Nürnberg

Exkursion ins grüne Herz Deutschlands

Auf ins Nachbarland - das dachte sich der Kurs "Internationale Wirtschaftsgeografie" der International Business School Nürnberg und machte sich kurz vor Ostern vom Frankenland auf in das...

Studentinnen prüfen das Angebot für Bewohner und Touristen in Bad Waldliesborn

In der letzten Märzwoche haben Studentinnen der Studienrichtung Hotel- und Tourismusmanagement eine kleine Exkursion in Bad Waldliesborn durchgeführt. Dabei haben die Studentinnen des 4. Semesters...

Exkursion zur ITB Berlin öffnete Türen

Gemeinsam mit ihrem Dozenten Günter Remigius Till besuchten sieben Schüler der Euro Akademie Lippstadt und Studierende der IBS Lippstadt Anfang März die ITB Berlin. Bei ihrer Exkursion zur weltweit...

Weitere Berichte finden Sie im Mitteilungsarchiv.

 

Menü